Software EasyTest

SysCon easyTest

Die Software ist die Schnittstelle zwischen der Maschine und dem Menschen, der Sie bedient. Diesem Gedankengang folgend haben wir zu unseren universell einsetzbaren Reglern der SysCon-Familie eine modulare Softwareplatform entwickelt. Mit SysCon easyTest wird die Planung, Durchführung und Auswertung von Versuchen sowie die Verwaltung von Reglern, Prüfständen und Versuchsdaten mit DHM-Systemen zu einem ergonomischen und stromlinienförmigen Workflow, der sich nahtlos in bestehende IT-Prozesse einbinden lässt.

Mit den sechs Grundmodulen liefert die Basisversion von SysCon easyTest alle Voraussetzungen, um sofort eine nahtlose Prüfumgebung bereitzustellen:

  • Regler-Verwaltung – SysCon-Regler können bequem aus der Softwareoberfläche heraus verwaltet und konfiguriert werden.
  • Prüfstands-Verwaltung – Mehrere Regler mit entsprechenden Antriebsachsen lassen sich zu mehraxialen Prüfanordnungen kombinieren.
  • Versuchseditor – Versuchsparameter können voreingestellt und an den Regler übermittelt werden, Versuchsprofile lassen sich speichern und Laden und die Regler-Funktionen wie z.B: das Starten eines Versuchs werden ferngesteuert.
  • Online-Oszilloskop – Die vom SysCon gesendeten Regeldaten und empfangenen Messdaten können live überwacht werden.
  • Protokollierung – Nach dem Versuch lassen sich die Versuchsdaten speichern, (teil-)automatisiert auswerten, an andere Softwaresysteme übergeben und zur Weitergabe in allen gängigen Dateiformaten oder als Druckstück exportieren.

Blockprogramm

Eine Vielzahl an Versuchen der Betriebsfestigkeitsprüfung ist ohne modulare Steuerung undenkbar geworden. Um dieser Entwicklung gerecht zu werden, wurde für SysCon easyTest das Blockprogramm-Modul entwickelt, welches den Funktionsumfang der Basisversion für einstufige Beanspruchung z.B. in Sägezahnform, Dreieck oder Rechtecksignale sowie einfache, auch verschachtelte Wiederholungen von Sequenzen ergänzt.

Der erweiterte Funktionsumfang mit der Blockprogramm-Komponente umfasst zudem die Funktionalität für variable Beanspruchung. Hinausgehend über Versuche mit einstufiger Beanspruchung besteht damit die Möglichkeit, alle Blockparameter wie etwa die Amplitude oder die Mittellast in Abhängigkeit zur Versuchslaufzeit variabel zu gestalten. Mit dem leicht zu bedienenden Blockeditor kann so z.B. eine über die Anzahl der Lastwechsel zunehmende Amplitude festgelegt werden.

mehr erfahren...

Blockversuch-Kompoinente der DHM SysCon easyTest Software

Nachfahversuch

Beim Nachfahrversuch wird ein zuvor aufgezeichnetes oder erzeugtes Signal als Regeleingangsgröße verwendet. Soll nun sichergestellt werden, dass im Verlauf des Versuchs das Signal so genau wie möglich nachgefahren wird, ergeben sich einige Herausforderungen. Das Verhalten von Bauteil und Prüfstand führt dazu, dass das ist-Signal vom zuvor festgelegten soll-Signal abweicht. Hier kommt die iterativ-lernende Regelung ins Spiel, um ein neues soll-Signal zu erzeugen, welches ein ist-Signal entsprechend der ursprünglichen Vorgabe bewirkt.

Anstatt die Signalanpassung rein iterativ durch den Regler ausüben zu lassen, erfasst SysCon easyTest das Übertragungsverhalten der Regelstrecke. Anhand von Phasengang und Amplitudewird so ein Drivesignalerzeugt, um das Soll-Signal bereits vor Übergabe an den Regler zu modifizieren.

mehr erfahren...

Iteration

demnächst mehr

mehr erfahren ...

Rainflow-Klassierung in DHM SysCon easyTest

Klassierung und Schädigungsrechnung

demnächst mehr.

mehr erfahren ...

weitere Module

demnächst mehr

mehr erfahren ...