Hydraulik

Hydraulik

 

DHM verfügt über langjährige Erfahrung mit hydraulischen Antriebsachsen. Überall dort wo besonders hohe Kräfte und hohe Dynamik gefordert sind, ist ein Hydraulisches System eine attraktive Option. Dabei kommen bei den geregelten Antriebsachsen von DHM zwei verschiedene Techniken zum Einsatz:

 

1. Die konventionelle Anordnung mit einer Hydraulikpumpe, welche im Betrieb konstanten Hydraulikdruck liefert Die Energieversorgung des Zylinders geschieht über Schlauchanschlüsse, die Bewegung wird über Ventile geregelt, die vom SysCon-Regler angesteuert werden.

 

2. Die Servohydraulische Anordnung, bei der eine Servopumpe direkt mit dem Zylinder verbunden ist. Die Bewegung wird nicht über Regelventile sondern unmittelbar über die Servopumpe vom SysCon-Regler gesteuert.

 

Beide Varianten haben ihre Vorzüge und Herausforderungen. Welche für den Anwendungsfall geeigneter ist, kann der Anwender mit Unterstützung der Kompetenz und Erfahrung von DHM individuell entscheiden.