Produkte

SysCon

Der von DHM entwickelte Regler „System Controller“, kurz SysCon ist das Herzstück der Produktpalette von DHM und aller unserer Prüfsysteme. Seine Aufgabe ist es, ein periodisches Signal zu erzeugen. Dieses Signal dient als Soll-Vorgabe für alle erdenklichen Arten von Ermüdungsprüfungen von der Produktentwicklung bis zur Qualitätssicherung.

Werkstoffe und Bauteile, die ein nicht-lineares Kraft-Weg-Verhalten aufweisen, oder pneumatische Antriebselemente sind für herkömmliche Regler im Allgemeinen eine echte Herausforderung: durch die Nicht-Linearität weicht die ausgeführte Prüfbewegung von der vom Regler vorgegebenen Soll-Vorgabe ab.

Nicht so beim SysCon – der selbstlernende Regelalgrorithmus erzielt selbst bei komplexen, meharaxialen Nachfahrversuchen, nichtlinearem Bauteilverhalten und Pneumatikzylindern bereits nach wenigen Iterationen praktisch ideale Ist-Signale, egal ob für hydraulische, pneumatische oder elektrische Antriebe.


Mehr erfahren ...






SysCon Regler





easyTest Regler Rainflow

EasyTest

Die Software ist die Schnittstelle zwischen der Maschine und dem Menschen, der Sie bedient. Diesem Gedankengang folgend haben wir zu unseren universell einsetzbaren Reglern der SysCon-Familie eine modulare Softwareplattform entwickelt. Mit SysCon easyTest wird die Planung, Durchführung und Auswertung von Versuchen sowie die Verwaltung von Reglern, Prüfständen und Versuchsdaten mit DHM-Systemen zu einem ergonomischen und stromlinienförmigen Workflow, der sich nahtlos in bestehende IT-Prozesse einbinden lässt.

Mehr erfahren ...

Antriebsachsen

DHM denkt Antriebstechnik für Prüfanwendungen weiter, mit den intelligenten, geregelten Antriebsachsen für alle dynamischen Prüfanwendungen.

Ein typisches Antriebssystem in der Prüftechnik besteht aus einer Vielzahl an Komponenten: Die Steuerung, der eigentliche Aktuator, dazu Regeltechnik wie z.B. Ventile, zusätzlich Aggregatetechnik zur Versorgung mit Hydraulik- oder Luftdruck, wieder mit eigener Steuerungstechnik bis hin zu Sensorik und Software-Peripherie. Werden alle diese Teile einzeln zusammengestellt, sind Reibungsverluste vorprogrammiert, da es kaum möglich ist, die Teile out-of-the-box nahtlos aufeinander abzustimmen – eine Grundvoraussetzung für akkurate und zuverlässige Prüftechnik. Kommt es zu Problemen, ist die Suche nach dem richtigen Support-Ansprechpartner oft schon eine Herausforderung. DHM macht damit Schluss

 

Mehr erfahren ...

Achsen trans