Lastkollektive

Softwaregestütze Generierung von Mehrstufenversuchen

Lastkollektive

Mit Hilfe dieses Softwaremoduls ist es innerhalb der SysCon Software möglich, verschiedene Arten von Kollektiven in ein einfaches Blockprogramm umzuwandeln. Das Modul integriert sich dabei vollständig in die Oberfläche. Dies spart Ihnen wertvolle Zeit, in der Sie sich nicht an neue Eingabemasken gewöhnen müssen. 

SysCon easyTest Blockprogrammeditor

Vollständige Integration in den Blockprogrammeditor

Das Kollektiv lässt sich in ein normales Blockprogramm einbauen. Es wird in einem Block symbolisiert. Durch Ändern der Parameter wird automatisch das neue Kollektiv berechnet und intern das dazugehörige Blockprogramm generiert.

 

Matrixkollektive

Als einfachste Form bieten Matrixkollektive die Möglichkeit, aus der Matrix einer zweiparametrigen, klassierten Beanspruchungszeitfunktion in Kollektiv zu generieren. Die Daten können dazu direkt eingegeben werden.


Mathematische Kollektive

Das mathematische Kollektiv errechnet sich aus dem Flächeninhalt unter der Kollektivfunktion. Anhand des eingestellten Formfaktors lassen sich alle möglichen Kollektivformen umsetzen.

 

SysCon easyTest Kollektivansicht

 

Gut gemischt ist halb gewonnen

Durch einen intelligenten Teilungs- und Mischungsalgorithmus liegen Sie mit diesem Modul sehr nahe an einer echten Beanspruchungszeitfunktion. Große Blöcke werden dabei in kleinere aufgespalten und nach einem frei wählbaren Faktor mit den anderen vermischt. Damit wird sichergestellt, dass große Amplituden stochastisch verteilt eingestreut werden.

SysCon easyTest Kollektivansicht

 

Verknüpfungen mit anderen Modulen


Verfügen Sie auch über die Module Klassierung und Schädigungsrechnung , können Sie durch deren Kombination Ihre Versuchsergebnisse vergleichen, analysieren und weiterverarbeiten.

 


Import- und Exportfunktionen


Für die einfachere Handhabung insbesondere bei Matrixkollektiven können die Kollektive über Schnittstellen bequem aus und in die Standard-Formate (TXT, CSV, XML etc.) transferiert und für weitere Berechnungen genutzt werden. Auf Wunsch implementieren wir Ihnen gerne weitere Filter.