Fahrrad-Prüflabor

In unserem mit modernsten SysCon-Reglern ausgestatteten Prüflabor prüfen wir nach den geltenden europäischen Normen folgende Bauteile:

  • Rahmen
  • Gabeln
  • Vorbauten
  • Lenker
  • Sattelstützen

Neben den Prüfungen nach DIN EN bieten wir die Möglichkeit, mit den Lasten der DIN Plus sowie mit Überlasten zu prüfen. Ebenso können wir nach eigenen oder kundenspezifischen Prüfvorschriften prüfen. Bei Bedarf entwickeln wir zusammen mit unseren Kunden neue Prüfverfahren und Prüfstände. Zur Zeit prüfen wir nach folgenden Vorschriften:

  • DIN EN ISO 4210
  • Maximallast / Überlast
  • Syntace Kollektive
  • Bike Kollektive

Prüfstände

Eine Vielzahl der in unserem Prüflabor durchgeführten Prüfungen werden auf einem Spannfeld durchgeführt, das auf Grund seiner großen Masse (3 Tonnen) und speziellen Konstruktion sehr steif und schwingfest ist. Durch eine spezielle Lagerung wird ausserdem verhindert, dass sich die Schwingungen des Prüfstands auf das Gebäude über-tragen.

Der Aufbau der Prüfungen auf diesem Spannfeld bietet zudem die Möglichkeit, den Prüfaufbau sehr variabel zu gestalten. So kann ein bestehender Prüfaufbau sehr leicht um z. B. zusätzliche Prüfzylinder erweitert werden.

Für die Prüfungen nach DIN EN stehen ausserdem speziell für die Prüfaufgabe konstruierte Prüfstände zur Verfügung. Dies hat den Vorteil, dass jederzeit ein Prüfstand für Prüfungen bereitsteht und die Rüstzeiten sehr kurz sind.

Unsere Prüfstände können Sie selbstverständlich käuflich erwerben. Da wir die Prüfstände ständig verbessern, erhalten Sie als Kunde stets ein erprobtes und zuverlässiges Prüfsystem, welches sich auf dem neuesten Stand befindet.